Wasserdurchlässige Pflastersteine

Rasenstein in farbe grau

Wasserdurchlässige Pflastersteine sind auch als sogenannte Ökopflastersteine bekannt. Aufgrund ihrem Design und der richtigen Verlegung ist es möglich, Niederschlag durch natürliches Absickern in den Erdboden abzuleiten. Hier findest du einen Überblick über Arten, was sie können, und wie sie verwendet werden.

1. Was sind wasserdurchlässige Pflastersteine

Ökopflastersteine werden immer beliebter. Einerseits kommt nicht so viel Wasser im Regengulli zusammen bzw. wird in den Kanal geleitet. Andererseits kann das Regenwasser dem Erdreich auf natürliche Weise wieder zugeführt werden. Aufgrund der in den letzten Jahren immer moderneren Designs von wasserdurchlässigen Pflastersteinen ist die Nachfrage nach etwas anderen Pflastersteinen groß.

Im Folgenden werden hier die Methode über die Versickerung durch die Fugen der Pflastersteine beleuchtet. Da der Pflasterstein selbst wasserundurchlässig ist, entsteht die Versickerungswirkung über die Fugen der Steine oder über durchgehende Öffnungen (Löcher) im Pflasterstein.

Die andere Methode soll hier richtigkeitshalber auch angesprochen werden: sogennante Porenbetonsteine (Dränbetonsteine). Dieser wird auch haufwerksporiger Betonsteine genannt, der die Versickerung durch den Stein erlaubt. Schließlich sind diese Pflastersteine weniger wiederstandsfähig und druckfest. Demzufolge kannst du ihn nur auf Flächen mit geringer Beanspruchung verwenden, sonst zerbricht er. Weiters geht mit der Zeit die offenporige Struktur im Laufe der Jahre durch Schmutz und feine Ablagerungen zum Teil verloren. Sodass die Versickerungsleistung stark beeinträchtigt wird.

Auf die haufwerksporigen nicht so widerstandsfähigen Pflastersteine wird hier nicht näher eingegangegangen.

2. Modernes Design – Erba

Das Aussehen von wasserdurchlässigen Pflastersteinen ist vielfältig. Dabei kannst du dein ökologisches Pflaster nach Farbe sowie Form der Öffnungen auswählen. Die Rede von einem ökologischen Pflaster ist, weil diese aufgrund der Wasserversickerungsfähigkeit umweltfreundlich sind. Dank der Formen und Löcher lassen sie das Regenwasser schnell in den Untergrund zurück in den Boden versickern. Sie versiegeln die Pflasterfläche nicht wie klassiche Pflastersteine.

Die geformte Oberfläche des Erba-Pflastersteins mit Versickerungsschlitzen kombiniert das moderne Design mit dem natürlichen Grün-Öko Bereich.

Die in der Mitte des Pflastersteines integrierten Rasenkammern machen dieses Pflaster zum absoluten Ökostein. Aufgrund der freien Fläche, die bepflanzt oder mit Splitt gefüllt werden kann, lässt diese Fläche besonders viel Wasser durchsickern. Hierdurch gelangt es anschließend ins Grundwasser anstatt in das Abwassersystem. Das Pflaster ist auch ideal mit PKWs befahrbar.

Erba-Sickerflächeca. 16%
mögliche Versickerungsleistungca. 400 l/sha
Steinstärke8 cm
Abmessung495×247 mm
Verbrauch8 Stk/m²
Gewicht ca.ca. 160 kg/m²

3. Unregelmäßige Formen -Poligono

Die unregelmäßigen Formen des Poligono Pflastersteines mit unterschiedlich weit auseinander liegenden sichtbaren Fugen, gehören ebenfalls zu den wasserdurchlässigen Steinen.

Der naturverbundene Pflasterbelag besticht durch einzigartige Formen und dem verlegefreundlichen Bausatz mit Randsteinen. Dank dem durchdachten System passen die Steine perfekt nebeneinander und dadurch entsteht eine Fläche mit einer natürlich wilden Optik. Optisch unterscheiden sich diese Pflastersteine von den anderen und sind dadurch einzigartig. Die Poligono Steine sind auch mit dem Auto befahrbar. Dabei ist das Pflaster mit seinen vielen Fugen umweltfreundlich, da es große Wassermengen beim Versickern unterstützt.

Poligono-Sickerflächeca. 13%
mögliche Versickerungsleistungca. 270 l/sha
Steinstärke8 cm
Abmessung360×260, 350×130, 47×130 mm
Gewicht ca.ca. 175 kg/m²

4. Innovatives Design – Extrano

Mit den Wasserdurchlässigen Pflastersteinen Extrano erreichst du auch auf kleinem Raum den Eindruck von Größe. Aufgrund des patentierten Designs durchdachter Entwässerungsrillen. 

Extrano ist eine durchbrochene Platte voller Unregelmäßigkeiten. Dieser wasserdurchlässige Pflasterstein wurde designt, um den Raum vom Konventionalismus zu befreien. Es ist ein Produkt für Menschen, die mutige Lösungen bevorzugen im Gegensatz zu Standardlösungen. Die Löcher im Stein  erhöhen die biologisch aktive Oberfläche, was die Platte als ÖKO-Produkt klassifiziert. Extrano ist für Parkplätze und Einfahrten geeignet.

Extrano-Sickerflächeca. 11%
mögliche Versickerungsleistungca. 270 l/sha
Steinstärke7 cm
Abmessung500×500 mm
Verbrauch4 Stk/m²
Gewicht ca.ca. 144 kg/m²

5. Variable Öffnungen – Hydro Lineo

Hydro Lineo ist ebenfalls ein wasserdurchlässiger Pflasterstein für Versickerung und Begrünung. Werde kreativ mit wasserdurchlässigen Pflastersteinen von Hydro Lineo. Du kannst dir aus 3 verschiedenen Steindesigns deine Öffnungsgröße selbst zusammenstellen. Unterschiedlich große Abstandhalter (0cm / 2,2cm / 4 cm) der Pflastersteine schaffen schmale oder breitere Lücken für Gras oder Kies. Hierdurch  entsteht eine Versickerungsfläche von  ~ 0 % / 22 % / 40 %. Dabei kannst du die unterschiedlichsten Muster kreieren: geradlinig, verspielt, anliegend. Beim Linienspiel sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Auf diese Weise hast du weniger Probleme mit Wasser in deiner Einfahrt und deinen Wegen. Mit Fahrzeugen bis 3,5 Tonnen befahrbar.

Hydro Lineo-Sickerflächevariabel ca. 40% / 22% / 0%
mögliche Versickerungsleistungca. 270 l/sha
Steinstärke8 cm
Abmessung300×100 mm
Verbrauch33,33 Stk/m²
Gewicht ca.ca. 120/150/180 kg/m²

6. Klassisches Sickerpflaster – Vega

Bei wasserdurchlässige Pflastersteine ist Vega der Klassiker. Außerdem wird diese traditionelle Platte häufig mit satt grünem Rasen kombiniert und macht so deine Grünfläche ganz natürlich befahrbar. Als klassischer Öko Pflasterstein bietet Vega genug Platz für eine große Füllung. Besonders wasserdurchlässig ist es mit Rasen oder Fugensplitt. Ebenfalls kannst du mit einem Füllstein aus Beton – Klasik 10x10cm eine ebene Fläche herstellen anstelle einer Kiesbefüllung. Hierdurch kannst du deine Fläche kreativ gestalten. Idem du einzelne Öffnungen mit Betonsteinen und andere mit Kies befüllst. Dank der normalen Fase ist das Pflaster besonders lauffreundlich. Geeignet für Parklätze und Einfahrten. Nach Verlegung nur mit Gummihammer bearbeiten nicht mit Rüttelplatte abrütteln.

 

Vega-Sickerflächeca. 40%
mögliche Versickerungsleistungca. 400 l/sha
Steinstärke8 cm
Abmessung610×405 mm
Verbrauch4,05 Stk/m²
Gewicht ca.ca. 110 kg/m²

7. Einfacher Pflasterstein – Siko

Bei Siko-Pflaster wird Regenwasser dank der patentierten umlaufenden Abstandsnocken durch eine Rinne an der Unterkante des Pflastersteins schnell in den Untergrund abgeleitet. Öko-Versickerungsbreich liegt bei ~ 9,4 %.

Der Pflasterstein hat ein Format von 20 x 20 cm inklusive fest angeformter 5mm Abstandhalter. Demzufolge ergibt es bei Verlegung eine 8 mm Fuge mit umlaufender Dränfuge. Aufgrund der Doppelnocken ergibt sich eine gute Verschiebesicherung der Steine. Die angeformten Doppelnocken sorgen in der verlegten Fläche für einen besonders hohen Verschiebeschutz und sichern die Steine so bei Bewegung vor auftretenden Verschubkräften. Sie geben dabei nicht die Fugenbreite vor. Hiermit ist er ein idealer Stein für die Gestaltung von großen und kostengünstigen wasserdurchlässigen Flächen. Die Fugen solltest du mit Fugensplitt in der Größe 1 – 3 mm oder größer auffüllen. Der Siko Pflasterstein wird für stark befahrbare Flächen verwendet. Befahrbar über 3,5 Tonnen möglich.

Siko-Sickerflächeca. 9,4%
mögliche Versickerungsleistungca. 300 l/sha
Steinstärke8 cm
Abmessung200×200 mm
Verbrauch25 Stk/m²
Gewicht ca.ca. 145 kg/m²
pflasterstein wasserdurchlässig

Zusammenfassung
Waserdurchlässige Pflastersteine

Wasserdurchlässige Pflastersteine gibt es schließlich in verschiedenen Ausführungen. Einerseits kommt es darauf an, wieviel Sickerfläche du benötigst. Andererseits wie die Verwendung aussieht. Anders gesagt wie die Pflasterfläche belastet wird.

Eine weitere Unterscheidung ist die Form des Pflasters. Demzufolge ist die Befüllung mit wasserdurchlässigen Materialien möglich. Dadurch kann das Wasser schnell in den Untergrund geleitet werden.

E
R
B
A
P
O
L
I
G
O
N
O
E
X
T
R
A
N
O
H
Y
D
R
LINEO

V
E
G
A
S
I
K
O
Sickerfläche16%13%11%40%
22%
0%
40%9,4%
Steinstärke8 cm8 cm7 cm8 cm8 cm8 cm
Abmessung49,5×24,7 cm36×26 cm
35×13 cm
47×13 cm
50×50 cm30×10 cm61×40,5 cm20×20 cm
VerwendungParkplatz
Einfahrt
befahrbar
über 3,5to
Parkplatz
Einfahrt
befahrbar
bis 3,5to
Parkplatz
Einfahrt
befahrbar
über 3,5to

Häufig gestellte Fragen

Was bedeuted l/sha?

Eine Versickerungsleistung von 270l/sha bedeuted dass auf 1m² in einer Sekunde 0,027 Liter bzw. in einer Stunde rund 97 Liter Regenwasser versickern kann.

Was bedeutet „versiegelter Bereich“ und „unversiegelter Bereich“?

Eine Oberfläche gilt als versiegelt, wenn sie Wasser oder Luft nicht oder nur sehr wenig durchlässt. Dies gilt beispielsweise für alle bebauten Gebiete und teilweise auch für Flächen mit Beton, Asphalt oder Terrassenplatten. Bei versiegelten Flächen ist die Ableitung von Regenwasser in die Kanalisation erforderlich.
Unversiegelte Flächen leiten Regenwasser durch die Flächen in die unteren Schichten des Untergrundes ab.

Wo darf ich keine wasserdurchlässige Pflastersteine verwenden?

Sie sind eine gute Wahl bei Stellplatz, Parkplatz, Hauseinfahrt, Terrassen, Innenhöfe. Bei stark belebten Verkehrsflächen in denen Regenwasser Schadstoffe aufnimmt, ist die Ableitung durch eine versiegelte Fläche zur Reinigung durch einen Abwasserkanal erforderlich.

Was ist ein Ökopflaster?

Pflastersteine zählen zu Ökopflastern, wenn eine Versickerungsleistung von mehr als 270Litern pro Sekunde und Hektar nachweist.

Startseite » Übersicht der Premac Pflastersteine aus Beton » Wasserdurchlässige Pflastersteine