Wackelige Pflastersteine reparieren

Pflastersteine ​​aus Beton sind die beste Wahl bei Autoabstellplatz und Einfahrt.

Weiters sind sie eine wunderbare Wahl, um deinen Außenbereich aufzuwerten und ihn nach deinen Wünschen zu gestalten. Aber was tun, wenn einige Pflastersteine ​​anfangen, zu wackeln oder sich zu bewegen?
Es kann häufig vorkommen und dabei die Nutzung deiner Fläche beeinträchtigen. Kann man Pflastersteine reparieren und was ist der Grund dafür? Hier erfährst du, was du tun kannst, um die durch wackelige Pflastersteine​​ verursachten Probleme zu beheben. 

Was verursacht lose und wackelige Pflastersteine?

Es gibt verschiedene Ursachen, die dazu führen können, dass sich deine Pflastersteine ​​mit der Zeit lockern, demzufolge uneben und wackelig werden:

  • Beim Verlegen wurde zwischen den Pflastersteinen zu viel Platz gelassen. Dies führt oft dazu, dass sich Pflastersteine ​​im Laufe der Zeit lockern. Zudem auch verschieben. Engmaschige Pflastersteine ​​halten die Pflasterfläche viel stärker zusammen und tragen zu einer hohen Stabilität bei.
  • Oft muss man Pflastersteine reparieren, da sie auf einem Lehmuntergrund installiert wurden.  Da diese Art von instabilem Untergrund dazu führt, dass sich die Pflastersteine ​​im Laufe der Zeit ungleichmäßig an ihrem Platz absenken, beziehungsweise aufsteigen aus der richten Position.
  • Du hast für die gepflasterte Fläche einen Betonbruch oder Gredermaterial verwendet, diesen aber nicht richtig (oder überhaupt nicht) verdichtet.
  • Zwischen den Pflastersteinen wurde nicht genügend Fugensand verwendet, um die Pflastersteine an Ort und Stelle zu halten.
  • Die Neigung der gepflasterten Fläche zur Entwässerung wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Demzufolge kann das ansammelnde Wasser die Pflastersteine ​​lockern und das Gefüge der Oberfläche zerstören.
  • Du hast keine Randsteine bzw. Rasenkantensteine verwendet, um die gepflasterte Oberfläche fest an Ort und Stelle zu halten.
  • Wurzeln von Sträuchern und Bäumen, die unter der gepflasterten Oberfläche wachsen, können dazu führen, dass sich deine Pflastersteine ​​anheben und instabil werden.

Was auch immer die Ursache für wackelige Pflastersteine ​​ist, du kannst die Zeit nicht zurückdrehen. Jetzt musst du dich mit dem Problem befassen. Offensichtlich müssen wackelige Pflastersteine ​​repariert werden, denn sie lassen deine gepflasterte Fläche nicht nur unansehnlich aussehen, sondern stellen auch ein Sicherheitsrisiko dar.
Das Letzte, was sich ein Hausbesitzer wünscht, ist, dass jemand über einen unebenen oder wackeligen Pflasterstein stolpert und hinfällt!

Es ist am besten, die Pflastersteine ​​zu reparieren, sobald du bemerkst, dass sie wackeln, bevor das Problem schlimmer und schwieriger (und kostspieliger) zu beheben ist. Hier erfährst du, was du tun kannst.

plaster stein reparieren

Überprüfe die Pflastersteine

Wenn dir ein wackeliger Pflasterstein auffällt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es noch andere gibt. Nimm dir also Zeit, den gesamten gepflasterten Bereich zu inspizieren. Es sollte ziemlich offensichtlich sein, wenn deine Pflastersteine ​​anfangen, sich zu bewegen und instabil zu werden.

Suche insbesondere nach Pflastersteinen, die lose sind, an den Rändern übermäßig abgenutzt, gebrochen sind. Zudem ob diese uneben oder schief sind oder höher oder niedriger als die umgebenden Pflastersteine ​​liegen.

Jedes Mal, wenn du einen problematischen Pflasterstein findest, makiere ihn mit Kreide, damit du dich erinnerst, wo er sich befindet, und ihn leicht finden kannst, wenn es an der Zeit ist, ihn zu reparieren.

anthrazit grau city pflasterstein

Entfernen Sie problematische Pflastersteine

Die beste Lösung ist, alle problematischen Pflastersteine ​​zu entfernen sowie den Untergrund neu zu errichten und durch neue Pflastersteine zu ersetzen. Dies funktioniert nur, wenn du einen Restbestand an Pflastersteinen hast.

Demzufolge ist es immer eine kluge Idee, zusätzliche Pflastersteine ​​zu kaufen, damit du einen Vorrat an Pflastersteinen hast, wenn du sie brauchst. Wenn du keine zusätzlichen Pflastersteine hast, gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder kaufst du kleine Mengen zusätzlicher Pflastersteine.
Jedoch ist das nicht immer möglich, da vielleicht dieses Modell nicht mehr verfügbar ist. ​​
Oder du verwendest die alten entfernten Pflastersteine wieder, solange sie nicht zu stark beschädigt sind.

Entferne die Pflastersteine ​​mit einem großen flachen Hebeeisen. Oder verwende einen Stemmhebel-Satz, um die Pflastersteine vorsichtig herauszuhebeln. Wenn du vorhast, die Pflastersteine ​​wiederzuverwenden, achte beim Ausbau darauf, dass du die Steine nicht beschädigst.

Beheben Sie das spezifische Problem, das zum Lösen der Pflastersteine ​​geführt hat

Auch wenn es nicht immer möglich ist, das Problem zu beheben, das zu den wackeligen Pflastersteinen geführt hat, ist es jedoch der richtige Ansatz, ihn zu beheben. Beispielsweise ist es nicht möglich, wackelige Pflastersteine ​​zu reparieren, die auf einen nicht ordnungsgemäß verdichteten Untergrund oder ein unzureichendes Entwässerungsgefälle zurückführen.
Außer die ganze Pflasterfläche wird neu gestaltet, dh alte Pflastersteine hinaus und den Untergrund richtig herstellen. Wenn das Problem jedoch dadurch verursacht wird, dass Baumwurzeln die Pflastersteine ​​anheben, kannst du die störenden Baumwurzeln entfernen. Möglicherweise auch den gesamten Baum umsetzen.

Oder wenn die wackeligen Pflastersteine ​​dadurch entstanden sind, dass beim Verlegen zu viel Platz zwischen den einzelnen Steine gelassen wurde, kannst du demzufolge die Lücken mit mehr geeignetem Fugensand füllen, damit die Pflastersteine ​​sicher liegen.

Wenn du das spezifische Problem nicht beheben kannst, musst du eine allgemeinere Lösung suchen – und diese im Laufe der Zeit regelmäßig durchzuführen, da das Problem wahrscheinlich erneut auftritt.

pflastern mit cube bei garage

Startseite » Wackelige Pflastersteine reparieren

Weitere Beiträge:

Häufige Fehler beim pflastern und wie man sie vermeidet

Bist du schon einmal durch einen schönen Innenhof gegangen, und dabei unangenehmer Untergund zu spühren? Die durch unebene Pflastersteine verursacht wurden? Der Einbau von Pflastersteinen kann die häufigen Fehler beim pflastern beinhalten oder nicht. Entweder eine einfache oder auch niemals endende Reise sein. Je nachdem, welchen Entscheidung du wählst. Entscheidend ist ob ich es mit…

So kannst du deinen Höhenunterschied ausgleichen.

Es kann viele Gründe haben um einen Höhenunterschied im Garten auszugleichen. Du bist mit deinem Garten nicht zufrieden? Oder dein Hauseingang gehört geändert bzw. saniert. Hin und wieder ist das Haus etwas höher als der Rest des Gartens, oder das Haus steht tiefer. Somit ein ziemlichen Aufstieg zur Haustür oder in den hinteren Garten zur…

So pflegst du deine Pflastersteine im Winter

Hast du dieses Jahr deine Einfahrt neu gepflastert? Oder hast du deine Terrasse oder deinen Gartenweg mit Pflastersteinen oder Gartenplatten neu machen lassen? Wenn ja, willst du sicher deine neue Fläche sicher vor Schäden der eisigen Jahreszeit schützen. Dabei können falsche Schneeschaufeln, Eisschaber, Wasserlacken und auch Streusalz deine Pflastersteine im Winter beschädigen. Hier erfährst du,…

Welche Pflasterstein Größe eignet sich am besten für dein Projekt

Wähle deine Pflasterstein Größe sowie dein Format richtig aus. Neben der Größe stehen Dir verschiedene Farben, Oberflächen und Stile zur Auswahl. Solltest du für dein Außenprojekt große oder kleine Pflastersteine ​​verwenden? Die Entscheidung hängt von der Größe und Gestaltung deines Bereichs, der Atmosphäre, die Du schaffen möchtest, und der Verwendung der Pflastersteine ​​ab. Pflasterstein Größe…

Schreib mir