Reinigung Pflastersteine – Wie reinige ich Steine

Hier bekommst du die Info wie einfach Pflastersteine reinigen kannst. Einerseits möchtest du deinen Außenbereich neu erstrahlen lassen? Andererseits hast du neue Pflastersteine im Garten verlegt und möchtest, dass diese auch in Zukunft noch schön aussehen?

Hier findest du demzufolge praktische Tipps, wie du deine Pflastersteine effektiv reinigen kannst. Daher ist zu beachten, dass jede Pflasterarbeit ein individuelles Aussehen hat und durch Verwitterung auf der Oberfläche im Laufe der Zeit eine gewisse optische Veränderung auftritt. Eine zu intensive Reinigung wie zum Beispiel Reinigungsmittel auf Säurebasis ist oft zu viel des Guten.

Auch eine Hochdruckfräse kann Beschädigungen der Steine und der dazwischenliegenden Fugen verursachen. Folglich kann es passieren, dass gereinigte Steine mit dem Hochdruckreiniger schneller Staub und Schmutz ablagern. Pflastersteine reinigen ohne Hochdruckreiniger ist immer zu bevorzugen.

 

Reinigung von Pflastersteinen

Abgesehen von der Schmutzart, solltest du zunächst die Steine von lose draufliegendem Schmutz befreien. Kurzum Sand, Staub und Laub. Dafür eignet sich sehr gut ein Straßenbesen. Gute Erfahrungen bei der Reinigung von Pflastersteinen zeigen sich bei Verwendung von Besen mit weicheren Borsten.

Es gibt auch die Möglichkeit zum Pflastersteine reinigen Maschine mit Wasserstrahl zu verwenden. Diese Geräte kann man sich ausborgen in einem guten Maschinen Verleih Geschäft. Oder du kannst eine sspezielle Firma damit beauftragen.


Verschmutzungen sind oft vielfältig und können von der umliegenden Fauna und Flora entstehen. Oft sind es Harz-Verschmutzungen von Nadelbäumen. Weiters ist oft an schattigen Stellen der Bewuchs von Algen, Flechten und Moosen möglich. Sowie Reifenabrieb, Flecken von Motoröl, Rostflecken durch Oxidation. Jedoch auch Lebensmittelreste wie Kaffee, Alkohol, Tee, Speiseöle und Essig.

 

Pflastersteine mit Soda reinigen?

Für die umweltschonende Reinigung gibst du 100 Gramm Waschsoda in 10 Liter heißes Wasser. Trage diese Mischung mit einem Besen mit harte Porsten regelmäßig auf die Betonsteine auf. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 6 Stunden, wird dir Mischung mit klarem Wasser abgewaschen. So geht Soda Pflastersteine reinigen.

Pflastersteine mit Chlor reinigen?

Chlor hat neben der reinigenden Wirkung auch den Nachteil, das optische Erscheinungsbild der Pflastersteine verändert werden kann. Besondere Vorsicht bei der Bearbeitung insbesondere keine Kontakt von Kinder und Haustieren.

Pflastersteine mit Salzsäure reinigen?

Salzsäure ist eine unglaublich starke Säure und kann sehr gefährlich sein. Salzsäure wird nicht zum reingen von Pflastersteinen empfohlen da irreparable Oberflächenschäden auftreten können.

Im Gegensatz zu Säuren hat sich die Reingung mit Waschsoda gemischt mit Wasser sehr bewährt.  Bei der Reinigung durch schrubben oder waschen mit Wasser achte darauf, dass du keine Metallbürsten oder Metallbesen verwendest. Eine gern verwendete Methode ist das Nasssaugen, dabei wird die Steinoberfläche geschont. 

Stark verschmutzte Pflastersteine reinigen ist mit Techniseal Reiniger möglich. Dabei ist zu unterscheiden welchen Schmutz du beseitigen möchtest. Es gibt auch den Öl Entferner von Techniseal.

Ebenfalls hat sich die Reinigung mit Essig als ein effektives Hausmittel herausgestellt. Vor allem gegen Flechten Unkraut und Moos. Die Einwirkungszeit sollte hier länger sein als mit Soda. Vorsicht bei Blumen und Pflanzen, die sich in der Nähe befinden. Diese können durch den Essig beschädigt werden.

reinigung pflaster

Was kann ich gegen Ausblühungen machen?

Beim Verlegen deiner Steine solltest du auf einen ausreichend wasserdurchlässigen Untergrund achten, damit stehende Nässe vermieden wird. Hiermit kann das Ausmaß an weißen Flecken reduziert werden. Hast du Kalkausblühungen, kannst du abwarten, bis diese im Laufe von Monaten oder Jahren abwittern.

Einerseits kannst du eine Fachfirma beauftragen, die mit Säureanwendung die Kalkausblühungen behandelt. Hier ist eine besonders sorgfälltige Behandlung notwendig, den bei farbigen Steinen kann es nach der Säurebahandlung zu großen optischen Unregelmäßigkeiten kommen.

Andererseits kannst du handelsübliche Ausblühentferner verwenden, um das opische Erscheinungsbild zu verändern. Am besten, du fragst im Fachhande nach produkterprobten Mitteln. Als Tip bei der Anwendung, halte dich strikt an die Anleitung und teste das Ergebniss zuerst an einer Musterfläche.

Wartung von Steinfugen und Setzungen

Die richtige Handhabung bei der Reinigung der Pflastersteine kann die Lebensdauer deiner Pflasterfläche verlängern. Hierbei ist auch notwendig, die Fugen zwischen den Steinen zu warten: Unkraut entfernen und Fugen Material nachfüllen.

In den Fugen zwischen den Steinen wächst gerne nach einiger Zeit Moos und Unkraut. Demzufolge ist eine bewährte Methode mit einem Fugenkratzer. Ebenfalls ist ein altes hartes, stumpfes Küchenmesser eine Option. Jedoch ist hier das Arbeiten auf den Knien erforderlich. Was jedoch bei größeren Flächen oft praktisch nicht durchführbar ist.

Alternativ kann auch hier ein Hausmittel verwendet werden. Kartoffelwasser oder Reiswasser. Heißes Wasser, das nach dem Erdäpfel- oder Reiskochen übrigbleibt. Du solltest darauf achten, dass das Wasser noch heiß und auch gesalzen ist. Nach einigen Tagen ist das Unkraut leicht zu entfernen.

Vorhandene Setzungen bei den Pflastersteinen sollen ebenso beseitigt werden, damit kein Wasser darin stehen bleibt. Hierbei ist es erforderlich die niedrig liegenden Steine herauszunehmen und Material darunter nachzufüllen. Sowie der Austausch von kaputten Steinen sollte bei der Wartung gemacht werden.

reinigung pflaster

Öl und Kaugummi

Verunreinigungen wie zum Beispiel Grillfett oder Öl sofort entfernen um die Einwirkdauer so kurz wie möglich zu halten.

Pflastersteine reinigen Flecken entfernen speziell Öl Flecken. Dazu gibt es im Fachhandel viel schonende Pflasterstein Reiniger. Wir haben gute Erfahrungen mit dem Öl Reiniger für Pflastersteine von Techniseal gemacht. Oft gelingt es nicht das man den Öl Fleck ganz verschwinden lässt. Jedoch mögliche Rückstände verblassen oft mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung.

pflastersteine reinigen flecken Öl

Kaugummi auf Pflastersteinen ist nicht schön. Dieser lässt sich am besten entfernen, wenn er gefroren ist. Um es von deinen Pflastersteinen zu entfernen, empfiehlt sich daher ein Eisspray aus dem Drogeriemarkt. Des weiteren kannst du auch einen Eisbeutel verwenden.

kaugummi
ehl logo

Startseite » Reinigung Pflastersteine – Wie reinige ich Steine

So wählst du die richtige Pflasterfarbe – Alles was du wissen solltest

Die richtige Pflasterfarbe zu wählen ist oft die schwierigste Frage bei der Gestaltung von Garten- und Terrassen. Hier finden Du Tipps, die Dir bei der Auswahl helfen. Das Verlegen von Pflastersteinen bei deinem Haus ist eine Investition, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Pflastersteine ​​nehmen oft einen wichtigen Platz bei der Gartengestaltung ein und beeinflussen daher…

Häufige Fehler beim Pflastern und wie man sie vermeidet

Bist du schon einmal durch einen schönen Innenhof gegangen und dabei war unangenehmer Untergrund zu spüren? Der durch unebene Pflastersteine verursacht wurde? Der Einbau von Pflastersteinen kann häufige Fehler beim Pflastern enthalten oder nicht. Kann eine einfache oder auch niemals endende Reise sein. Je nachdem, welche Entscheidung du wählst. Entscheidend ist, ob ich es mit…

So kannst du deinen Höhenunterschied ausgleichen.

Es kann viele Gründe haben um einen Höhenunterschied im Garten auszugleichen. Du bist mit deinem Garten nicht zufrieden? Oder dein Hauseingang gehört geändert bzw. saniert. Hin und wieder ist das Haus etwas höher als der Rest des Gartens, oder das Haus steht tiefer. Somit ein ziemlichen Aufstieg zur Haustür oder in den hinteren Garten zur…

So pflegst du deine Pflastersteine im Winter

Hast du dieses Jahr deine Einfahrt neu gepflastert? Oder hast du deine Terrasse oder deinen Gartenweg mit Pflastersteinen oder Gartenplatten neu machen lassen? Wenn ja, willst du sicher deine neue Fläche sicher vor Schäden der eisigen Jahreszeit schützen. Dabei können falsche Schneeschaufeln, Eisschaber, Wasserlacken und auch Streusalz deine Pflastersteine im Winter beschädigen. Hier erfährst du,…

Welche Pflasterstein Größe eignet sich am besten für dein Projekt

Wähle deine Pflasterstein Größe sowie dein Format richtig aus. Neben der Größe stehen Dir verschiedene Farben, Oberflächen und Stile zur Auswahl. Solltest du für dein Außenprojekt große oder kleine Pflastersteine ​​verwenden? Die Entscheidung hängt von der Größe und Gestaltung deines Bereichs, der Atmosphäre, die Du schaffen möchtest, und der Verwendung der Pflastersteine ​​ab. Pflasterstein Größe…

Richtigen Pflasterer auswählen

Wenn es um die Erstellung deiner Einfahrt geht, solltest du sicher sein, dass Du den richtigen Auftragnehmer für die Arbeit beauftragst. Die Pflasterung einer Einfahrt ist eine wichtige Investition und verändert das Erscheinungsbild deiner Immobilie. Dabei erfordert es eine sorgfältige Abwägung mehrerer Faktoren, bevor eine Entscheidung getroffen werden kann. Hier sind einige wichtige Punkte, die…

Open chat
Schreib mir
PREMAC
Schreib mir wenn du ein Angebot möchtest.